Untreue
 



Untreue
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/untreue

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das Verständnis von Leidenschaft

Ich denke jeder hat eine Situation im Kopf wenn er an Leidenschaft denkt. Jeder hat seine kleine Fantasie abgespeichert unter diesem Wort und kann sie hervorrufen. Zumindest ist das bei mir so.

Ich schrieb mit einem Bekannten über dieses Thema. Jemand mit dem ich immer viel und gerne geflirtet habe, und er hat mir meine kleine Fantasie geschrieben. Ich war das erste Mal in meinem Leben sprachlos. Jemand der genau die selben Gedanken zu Themen hat wie man selbst. Jemand mit dem man kompatibel wäre, mehr als das.

Wie soll ich das beschreiben? Ich denke mehr möglich als ich es gerade getan habe ist es mir nicht. Ich habe bei ihm das Gefühl das wir eine Person wären. Ich erkenne mich in seinen Erzählungen und Schilderungen wider, und er sich in meinen. 

Ich fühlte mich nie stark zu ihm hingezogen, wir flirteten, das war alles. Doch seit diesen Gesprächen (über das Internet, also wir standen uns nicht gegenüber, sonst wären wir wohl übereinander hergefallen) dringt viel Adrenalin durch meinen Körper wenn ich an ihn denke. Bin ich verliebt? Da ich Verliebtheit durch sexuelle Anziehung und Sympathie begründe - ja. Will ich meinen Mann für ihn verlassen? Sicher nicht. Es ist ein netter Kerl, aber ich weiß was ich an dem meinigen habe. 

Meine Gedanken sind wirr, ich hoffe das hier ist irgendwie nachzuvollziehen. 

15.9.09 15:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung